Nicolai Tegeler

Co-Regie & Darsteller

 

Nicolai Tegeler, geboren in Berlin, schloss 2003 seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule »Fritz Kirchhoff« ab. Neben Engagements an Bühnen wie dem Maxim Gorki Theater in Berlin, dem Theater Magdeburg, den Stachelschweinen und dem Hansa Theater in Berlin, wirkte er in vielen Film- und Fernseh-Produktionen mit, z.B. in »Der Tunnel«, »Alarm für Cobra 11«, »Praxis Bülowbogen« und dem Kinofilm »Drei Stern Rot« (Regie: Olaf Kaiser). Tegeler stand für Carmen Kurz, Patrick Winczewski, Rüdiger Nüchtern und Roland Suso vor der Kamera.

 

Am Theater arbeitete er u.a. mit den Regisseuren Stefan Huber, Dieter Hallervorden und Uwe Eric Laufenberg zusammen. Von 2005 bis 2007 spielte er zwei Jahre lang Kabarett bei den Stachelschweinen in Berlin. 2009-2011 war er "Der gute Gesell" in der Berliner Inszenierung des »Jedermann« von Hugo von Hofmannsthal in der Regie von Brigitte Grothum. Seit 2012 hat er Gastauftritte im BKA-Theater. Tegeler ist zudem ein gefragter Synchron- und Hörspielsprecher.

 

Zusammen mit seinem Kompagnon Alexander Kiersch hat Tegeler 2009 seine eigene Filmproduktionsfirma gegründet, colafilm (www.colafilm.com), die neben Werbe- und Imagefilmen auch Kurzfilme, TV- und Webserien sowie Kinospielfilme dreht. Tegeler schreibt zudem Drehbücher.

 

 

 

1999Praxis Bülowbogen (TV, Regie: Rüdiger Nüchtern)
2000Der Tunnel (TV, Regie: Roland Suso Richter)
Wolffs Revier (TV, Regie: Rüdiger Nüchtern)
20012001 Zebralla! (TV, Regie: Dieter Hallervorden)
3 Stern Rot (Regie: Olaf Kaiser)
2003Mörderischer Plan (TV, Regie: Raoul W. Heimrich)
2009Encore une fois (Regie: Benny Kaya)
2010Lasko - Die Faust Gottes (TV, Regie: Axel Sand)
2011Mittleres Management (KF, Regie)
2012In the Deathroom (Regie: Milos Savic)
2012The Bettle.tv (Webserie, Regie)
2015Liebe (KF, Regie)
2016Für jede Lösung ein Problem!
(TV, Regie: Thomas Freudner)
Ediths Glocken - Der Film

 

 

Creditsblock